Nieuws – Zwitserland – Populaire podcasts

  • Politisch, persönlich, nah: Der tägliche Podcast des Tages-Anzeigers und der Redaktion Tamedia beleuchtet aktuelle Themen und Geschichten, die zu reden geben. Von Montag bis Freitag – präsentiert von Mirja Gabathuler und Philipp Loser.

  • Der Podcast von Frauen, die Schlagzeilen schreiben über Frauen, die Schlagzeilen machen. Moderiert von Priska Amstutz und Annik Hosmann.

  • Le Point J: le point info du jour. Du lundi au jeudi en fin de journée, nous prenons le temps de creuser UNE question d'actualité, celle qui vous trotte, sûrement, aussi dans la tête. Dans chaque épisode, nous invitons celles et ceux qui ont un avis personnel, avisé, acéré sur le sujet. Le Point J, ce sont des infos d'ici, d'ailleurs, pour réfléchir plus loin, plus positivement, différemment. Nous sommes présents sur Spotify, Apple podcast, Deezer et Play RTS. Bonne écoute ! Caroline Stevan, Jessica Vial, Juliane Roncoroni et Davy Bailly-Basin

    Ligne et habillage sonore : Jérôme Nussbaum, Didier Rossat

    Production: Magali Philip, Amélie Boguet
    Disponibilité des fichiers audio illimitée. - Pour un usage privé exclusivement.

  • Roger Schawinski im Gespräch mit Gästen – die legendärste Talkshow der Schweiz.

  • «Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Die Sendung liefert die wichtigsten News aus der Schweiz und aus aller Welt. «Heute Morgen» berichtet über relevante Ereignisse aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, ordnet ein und zeigt Hintergründe auf. Wer die Sendung hört, weiss was in der Nacht passiert ist und was sich am Tag abzeichnen wird.
    Die Frühinformationen von Radio SRF von Montag bis Freitag ab 6 Uhr auf SRF 1, SRF 2 Kultur, SRF 4 News, SRF Musikwelle und jederzeit als Podcast.

     

     

     

     

     

     

  • Die aktuelle Talk-Sendung: Im Tagesgespräch wird das Thema des Tages mit Gästen aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft diskutiert und vertieft.

     

     

     

     

     

  • Roger Schawinski diskutiert in kontroverser Form mit Publizist Markus Somm über aktuelle Themen der Woche.

  • Das kontroverse Interview mit dem Gast der Woche. Oder die Sendung, die BundesrätInnen und ManagerInnen, Kulturschaffenden und PolitikerInnen die Gelegenheit gibt, ihre Position in mehr als einem kurzen Statement darzulegen.

     

     

     

     

  • Täglich eine Dosis Politik aufs Ohr. Markus Somm und Dominik Feusi analysieren, was in Bern läuft.
    News, Analysen und Satire auf nebelspalter.ch.

  • Der Tamedia-Podcast zu Politik und Alltag in den USA.

  • Comment s’habiller, échanger, voyager, s’aimer dans les années 20 ? Pour se bricoler une morale minimale en des temps de crises sociale, écologique et sanitaire, Delphine Saltel explore chaque mois nos incohérences et les solutions possibles. Mêlant questionnement personnel, tribulations domestiques, reportages et entretiens avec des chercheurs et des activistes, ce nouveau podcast veut alerter, éveiller et rassurer sur un autre monde possible. Une production ARTE Radio.

  • Washington, D.C.‘s fiercest independent reporters – Raheem Kassam and Natalie Winters – present real news and investigations from the nation‘s capitol.

  • Die sechsteilige Dokumentar-Podcast-Serie “Cui Bono: WTF happened to Ken Jebsen?” erzählt die Geschichte vom Aufstieg und Fall des ehemaligen Radiomoderators Ken Jebsen, der in den letzten Jahren zu einem der einflussreichsten Verschwörungstheoretiker Deutschlands geworden ist. Wie konnte es dazu kommen? Was ist mit Ken Jebsen passiert?

    Cui Bono erzählt aber auch die Geschichte vom Einfluss der Algorithmen von YouTube und Facebook auf die Verbreitung von "Fake News", vom erstarkenden Populismus in unserem Land, von systematischer russischer Desinformation, vom Erfolg von Verschwörungstheorien – und wie all diese Kräfte in Zeiten von Corona sich gegenseitig verstärken und unsere Gesellschaft destabilisieren und beschädigen.

    Cui Bono ist eine Ko-Produktion von Studio Bummens, NDR, rbb (nur Episoden 1,3-6) und K2H.

  • Rendez-vous sur l'application Radio France pour découvrir tous les autres épisodes / Les correspondants des radios francophones publiques (franceinfo, RTS, Radio Canada, RTBF et RFI) racontent la campagne pour l'élection présidentielle américaine 2020, les coulisses de la Maison-Blanche, et leurs regards croisés sur la présidence Trump.

  • Lucia Heisterkamp vom SPIEGEL und Zsolt Wilhelm vom STANDARD rekonstruieren die großen und kleinen Skandale Österreichs. Sie blicken in politische Abgründe und erklären zusammen mit den Journalistinnen und Journalisten beider Redaktionen, was die Republik bewegt. »Inside Austria« erscheint Samstags – überall, wo es Podcasts gibt.

  • Un mercredi sur deux, Anaïs Bordages et Marie Telling décortiquent sur Slate.fr les tendances de l'actualité des séries TV. Critiques, analyses et coups de cœur, elles montrent comment les séries reflètent la société… et inversement.

  • "Standpunkte" ist der zweite Podcast, der bei KenFM sechsmal pro Woche erscheint und Themen aus den unterschiedlichsten Wissensbereichen aufgreift. In ausführlicher, vertiefender Art und Weise werden dem Zuhörer politische, gesellschaftliche aber auch ökologische Zusammenhänge näher gebracht.

    See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

  • Un podcast di Internazionale con Annalisa Camilli. Otto episodi settimanali a partire dal 16 giugno.

    La serie è stata scritta da Annalisa Camilli in collaborazione con Carlo Bachschmidt, Marzia Coronati e Anita Otto. L’audio è stato prodotto da Riccardo Fazi con l'aiuto di Amedeo Berta e Gianluca Agostini. La consulenza e il montaggio sono di Jonathan Zenti, le musiche sono di Adele Altro, il coordinamento editoriale di Chiara Nielsen, il copyediting di Pierfrancesco Romano, la voce dei titoli di Alberto Notarbartolo.