Geschiedenis – Oostenrijk – Populaire podcasts

  • Geschichte einfach zu erzählen, aber nicht vereinfachend, das war stets das Motto des Wirtschafts- und Sozialhistorikers Ernst Bruckmüller. Als Krönung seines Gelehrtenlebens hat der nunmehr emeritierte Universitätsprofessor eine umfangreiche "Österreichische Geschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart" veröffentlicht. Für Ö1 erzählt Ernst Bruckmüller diese Geschichte noch stärker verdichtet in 29 Kapiteln.

  • Der wöchentliche Podcast des Satire-Duos Gebrüder Moped. Wo kommen wir her? Wo gehen wir hin? Wo samma denn? Die Mopeds kennen die zentralen Fragen des Lebens. Der eine weiß alles. Der andere besser. Der eine versteht die Welt nicht mehr. Der andere versteht die Welt. Nicht mehr.

  • Philosophie raus aus dem Elfenbeinturm, rein in deinen Alltag! Alle zwei Wochen – immer mittwochs – denkt Philosophin und Autorin Lisz Hirn mit dir über die brennendsten Fragen des Lebens nach und kommt zu überraschenden Antworten: Macht Liebe wirklich glücklich? Warum ist das Leben im Rausch so viel besser? Warum sind wir so angstgetrieben? Oder auch: Warum ist Faulheit erstrebenswert? Die Ausgangsfrage jeder Folge stellen Hörer*innen und Leser*innen selbst – schicke Lisz deine Frage an [email protected]

    OH WOW präsentiert:
    Philosophieren mit Hirn - Dein Podcast von und mit Philosophin Lisz Hirn

    Credits:
    Jingle: OH WOW mit Almut Schäfer-Kubelka
    Grafik: Zsa Zsa @zsazsawegor
    OH WOW: www.ohwow.eu

  • In Alle Geschiedenis Ooit vertellen amateurhistorici Nynke de Jong, Arco Gnocchi en Thom Aalmoes de beste verhalen uit de wereldgeschiedenis. Van de oude Grieken naar de LPF, van de Dino’s naar Greet Hofmans, en weer terug.

  • Kuriózumok a tudomány és a történelem világából, elképesztő, abszurd és humoros érdekességek - pár percben.

  • Der Crime-Podcast der Braunschweiger Zeitung – alles rund um spannende Kriminalfälle in der Region. Wir sprechen mit Ermittlern und Experten über die Jagd nach Verbrechern und blicken gemeinsam mit unseren Redakteuren auf die Hintergründe der spektakulärsten Verbrechen in der Region zwischen Harz und Heide.

  • Fritzi Kraus und Edith Michaeler lieben Geschichten, Geschichte und vor allem Wien, die Stadt, in der sie leben. Darum geht es auch in ihrem Podcast "Erzähl mir von Wien".

    Die beiden spazieren durch Wien und unterhalten sich über bekannte und unbekannte Orte, prägende Persönlichkeiten und die vielen kuriosen Geschichten, die es an allen Ecken, in allen Grätzeln und Bezirken Wien zu entdecken gibt.

    Spazieren Sie mit uns
    www.erzaehlmirvon.wien
    Auf allen relevanten Podcast-Plattformen > Erzähl mir von Wien

    Auf Facebook, Instagram unter: @erzaehlmirvonwien
    #erzaehlmirvonwien #zeigmirwien

  • Geschichte in Popkultur und Medien. Epochentrotter widmet sich diesem spannungsreichen Verhältnis und möchte aufzeigen, dass Geschichte kein lebloses Thema ist – es steckt voller Energie und Bewegung! Das alles als Podcast.

  • Fabiola mag Steine. Max mag Münzen. Sie ist Archäologin. Er ist Numismatiker. Beide sind sie von der Antike fasziniert und wollen ihre Begeisterung teilen. Hier reden sie drüber. Ausgesprochen Alt.

  • "Stadt der Spione" ist eine Recherche, die uns in eine geheime Welt mitnimmt: Der Podcast geht der Frage nach, warum Berlin die Hauptstadt der Agenten sein soll. Dabei wird klar: Der Krieg kommt zurück nach Europa. Und die Spione waren nie weg.

    Die Journalistinnen und Journalisten des WELT-Investigativteams treffen Mächtige, die sich mit Spionen anlegen. Sie probieren aus, wie leicht man den Bundestag überwachen kann. Und sie reden mit denen, für die das Leben in Berlin richtig gefährlich wurde. Es steuert schließlich auf den Mann zu, der einst als Agent in Dresden wohnte – und seine Feinde niemals vergisst.

    „Stadt der Spione“ ist die zweite Staffel von WELT History. Jeden Donnerstag eine neue Folge. Produziert von den Wake Word Studios.

    Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html
    Datenschutz: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html

  • Dr. Daniele Ganser ist Schweizer Historiker und Friedensforscher. Er ist Leiter des Swiss Institute for Peace and Energy Research (SIPER). In seiner Arbeit untersucht Daniele Ganser die Themen Frieden, Energie, Krieg, Terror und Medien aus geostrategischer Perspektive. In der Überzeugung, dass auch Wissenschaftler helfen können, einen Teil der Lügen und der Brutalität zu überwinden, die unsere Welt noch immer prägen, engagiert sich Daniele Ganser gemeinsam mit tausenden Menschen für eine Welt in Frieden und für erneuerbare Energien. Seine Forschungsschwerpunkte sind: Internationale Zeitgeschichte seit 1945, Verdeckte Kriegsführung und Geheimdienste, US-Imperialismus und Geostrategie, Energiewende und Ressourcenkriege, Globalisierung und Menschenrechte.

    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

  • Der Retro-Podcast, der sich monatlich einem Thema von gestern, vorgestern oder vorvorgestern widmet. Dazu gehören Popkultur, aber auch Persönliches und Geschichten aus unserer Provinz-Heimatstadt Lüdenscheid. Eine Zeitkapsel für die Ohren und die Suche nach der Antwort auf die Frage, wie wir zu dem wurden, was wir heute sind.

  • Autumn 2012 - UCL's Lunch Hour Lecture Series is an opportunity for anyone to sample the exceptional research work taking place at the university, in bite-size chunks. Speakers are drawn from across UCL and lectures frequently showcase new research and recent academic publications. Lunch Hour Lectures require no pre-booking, are free to attend and are open to anyone on a first-come, first-served basis.

  • Kennedy Library Forums are a series of public affairs programs offered by the John F. Kennedy Presidential Library and Museum to foster public discussion on a diverse range of historical, political, and cultural topics reflecting the legacy of President and Mrs. Kennedy's White House years.

  • Decades ago, WRVO Public Media began broadcasting old time radio with a small collection comprising 20 reel to real tapes. Today the collection includes nearly 5,000 reels and over 16,000 broadcasts. "Tuned to Yesterday" is public radio's premier old time radio show, hosted by Mark Lavonier. The highest quality broadcasts are restored and played as they were heard years and years ago. You'll hear programs like "The Whistler," "The Jack Benny Show," "Fibber McGee and Molly," "Edgar Bergen and Charlie McCarthy," and "Gunsmoke" -- spanning all genres.

  • A Contemporary Study of the Sayings and Teachings of Prophet Muhammad ﷺ. This Podcast covers a wide range of topics including business, marriage, interpersonal skills and much more.

  • In Native Lights, people in Native communities around Mni Sota Mkoce - a.k.a. Minnesota - tell their stories about finding their gifts and sharing them with the community. These are stories of joy, strength, history, and change from Native people who are shaping the future and honoring those who came before them.

    Native Lights is also a weekly, half-hour radio program hosted by Mille Lacs Band of Ojibwe members and siblings, Leah Lemm and Cole Premo. Native Lights is a space for people in Native communities.

    Native Lights: Where Indigenous Voices Shine is produced by Minnesota Native News and Ampers, Diverse Radio for Minnesota’s Communities with support from the Minnesota Arts and Cultural Heritage fund. Online at https://minnesotanativenews.org/

  • In this history lecture series Professor Stephen Gunn look at the effects of war on the people of England in the 1500s. This lecture series was recorded in Hilary Term 2015 and is part of the annual James Ford Lectures in British History series at the Examination Schools in Oxford University.