Waargebeurde misdaad – Duitsland – Nieuwe podcasts

  • Spionage, Sabotage, Regierungskrisen.
    Dich interessiert die rätselhafte Welt der Geheimdienste, vom BND über die CIA bis zum KGB?

    In diesem Podcast berichten wir, Julia und Michi, alle zwei Wochen über eine spannende Geheimdienst-Mission.
    Hör rein und tauch mit uns ab.
    In eine dunkle Welt der Verschwörung und Täuschung.

    Music: Andy G. Cohen - Hoist

  • Willkommen beim Der Fall - Podcast. Vielleicht kennt ihr schon unseren YouTube-Kanal "Der Fall" und die spannenden Gesellschafts-Crime-Fälle. Im Podcast gehen Kriminalpsychologin Lydia Benecke und Sarah Koldehoff alle 14 Tage immer wieder neuen Crime Geschichten und Begebenheiten aus psychologischer Sicht auf den Grund und versuchen herauszufinden, was in den Beteiligten vorgeht.

    Unser Moderatorinnen:

    Lydia Benecke - studierte Psychologie, Psychopathologie und Forensik an der Ruhr-Universität in Bochum und ist als Diplom-Psychologin mit Arbeitsschwerpunkt im Bereich der Gewalt- und Sexualstraftaten tätig. Darüber hinaus ist Lydia als Autorin tätig und hat bereits verschiedene kriminalpsychologische Bücher verfasst.

    Sarah Koldehoff – studiert Psychologie im Master an der Universität Hamburg und interessiert sich besonders für Neuro- und Persönlichkeitspsychologie. Als Journalistin arbeitete sie bereits für verschiedene namhafte Zeitungen und wurde 2021 vom Medium Magazin zu den „spannendsten jungen Medienprofis“ – den Top 30 bis 30 – gekürt.

    Der Fall auf YouTube: https://www.youtube.com/@DerFall

  • Sechs brutale Angriffe, 13 Opfer, manche von ihnen schwer verletzt: Von Leipzig aus soll eine linksradikale Bande jahrelang Jagd auf vermeintliche und tatsächliche Neonazis gemacht haben - angeführt von der Studentin Lina E.

    Für die Ermittler sind die mutmaßlichen Taten an der Schwelle zum Linksterrorismus. Doch in der linken Szene werden Lina E. und die anderen verehrt. Weil sie sich Neonazis in den Weg gestellt haben sollen.

    Was steckt hinter der Geschichte? „Der Fall Lina E.“ - ein Podcast der Leipziger Volkszeitung und vom Redaktionsnetzwerk Deutschland. Ab 26. Januar hier, unter lvz.de/lina und rnd.de/lina.

  • Vor zwei Jahren landet beim Fränkischen Tag Bamberg ein etwa 200 Seiten starker Bericht, der die Stadt belastet. Am 18. Dezember 2020 erscheint der erste Artikel darüber. Der Beginn der Bamberger Boni-Affäre.

    Knapp eine halbe Millionen Euro öffentliche Gelder soll die Stadt an Mitarbeitende der Verwaltung, Tarifbeschäftigte und Beamte scheinbar ohne rechtliche Voraussetzung gezahlt haben. Die Staatsanwaltschaft Hof erlässt im Juli 2022 schließlich Strafbefehle gegen Oberbürgermeister Andreas Starke und drei weitere Mitarbeiter.

    Wer ist der Whistleblower? Warum gab es eine Razzia im Rathaus? Welche Konsequenzen hatte das Urteil für die Stadtspitze? Diesen Fragen widmen sich die Volontäre von Fränkischer Tag und inFranken.de in ihrem gemeinsamen Podcast.

    In sechs Folgen arbeiten sie nicht nur die Ereignisse auf, sondern sprechen auch mit Reportern und Politikern, die den Skandal aus unmittelbarer Nähe verfolgt haben. Gemeinsam mit Experten ordnen sie die Boni-Affäre und die Berichterstattung ein.

    Impressum: https://www.mediengruppe-oberfranken.de/impressum/

  • So viele Götter, Helden und Monster... da kann man leicht mal durcheinander kommen! Zumal die Wege, die die Mythologie einschlägt, nicht immer die geradesten sind. Wer hinter wem steht und dann vielleicht doch seinem besten Freund das (mehr oder weniger) metaphorische Messer in den Rücken rammt ist nie ganz klar. Verbrechen der verschiedensten Art stehen von Beginn weg an der Tagesordnung... In "Tatort Olymp" begeben wir uns zusammen auf die Spuren der gesuchtesten Verbrecher der Antike - den Figuren der griechischen Mythologie! Ihr findet mich auch auf Instagram! --> @tatortolymp.podcast

  • In Ärztliche Kunstfehler berichten Tina und Stefani von ärztlichen Kunstfehlern und den dramatischen Folgen für die Betroffenen. Empathisch erzählt er die Dramen anonymisiert gemeinsam mit Betroffenen, Angehörigen oder AnwältInnen. Auch ÄrztInnen schildern ihre Perspektive. Fotos und weiterführende Infos zu Ärztliche Kunstfehler auf www.instagram.com/podcastfabrik/ und in den Shownotes der Folgen.

    Eine Produktion der www.podcastfabrik.de Bielefeld.

    Noch mehr Medizin-Podcasts? Hör auch in „Ärzte aus Leidenschaft“! Überall, wo es Podcasts gibt und auf https://www.podcastfabrik.de/podcasts/aerzte-aus-leidenschaft/

  • Du willst die neuesten Folgen hören? Unter podimo.de/fitzek kannst Du Dich anmelden und diesen Podcast und viele weitere spannende Podcasts und Serien 30 Tage lang kostenlos hören.

    Immer zur gefährlichsten Uhrzeit, um 3:29 Uhr, geht sie online – eine neue Podcast-Folge von „3Uhr29 – Fitzeks Todesstunde“.
    Überraschend, berührend, informativ, respekt- und humorvoll.
    3:29 – die meisten Menschen sterben zwischen 2 und 5 Uhr morgens, was 3:29 Uhr statistisch gesehen zu der todbringendsten Stunde macht.
    Der Bestseller Autor und Star des Psycho-Thrills, Sebastian Fitzek führt in seinem Podcast tiefgreifende Gespräche zu DEM Tabu-Thema, das uns zwar alle angeht, die meisten von uns aber verdrängen – UND das uns trotzdem so sehr fasziniert: Der Tod.
    In 3Uhr29 erzählen Nahtodforscher und Überlebende, Bestatter, Psychopathen,
    Extremsportler, Rechtsmediziner, Sterbebegleiter und viele andere Sebastian Fitzek ihre besondere Perspektive auf das Sterben und den Tod.
    Das und sein ganz eigener Blick auf unsere Endlichkeit soll uns dabei helfen, unseren Horizont zu erweitern und Ängste zu überwinden.

  • Die Reeperbahn in den 80er Jahren – das Geschäft mit dem Sex läuft auf Hochtouren. Ein Bordell reiht sich an das andere, die sündigste Meile der Welt macht ihrem Namen alle Ehre. Doch plötzlich taucht ein Mann auf, der den Hamburger Kiez für immer verändern soll. Die Dokumentation Tatort Reeperbahn – der Auftragskiller widmet sich einem Kriminalfall, der deutschlandweit Geschichte geschrieben hat. Hört ab dem 05.01.2023 rein - überall dort, wo es Podcasts gibt.

  • Gute Nacht Geschichten Podcast, für dich zum Einschlafen.
    Fantasievolle Kurzgeschichten aus den Bereichen der Fantasy, des Sci-Fi's und des Gruselns, für dich zum einschlafen!
    Aber wer liest denn eigentlich hier vor? Nun, ich bins, die Entropy! Schaut hier mal vorbei und sagt Hallo! :) https://www.instagram.com/roma_perezogin/

    Dieser Podcast wird von dem Förderverein und der Autorenschule "Sarturia" unterstützt.
    http://www.sarturia.com

  • Im True Crime-Katastrophen Podcast “Das Fiasko” benutzt ein, dem Schreiber dieses Textes "unbekannter Host" das Stilmittel der narrativen Geschichten Erzählung, um über Unfälle und Katastrophen die in den letzen 100 Jahren vorkamen zu berichten. In jeder Folge widmet er sich aufs neue, ausgestattet mit Archiv-Audio und immersiven Klanglandschaften, dem nächsten tragischen Fiasko. Er erläutert im Detail die Hintergründe und bringt dem Zuhörer so das Geschehen in den letzten Minuten auf schaurige Weise näher. Dabei ordnet sich das ganze ständig einer einzigen Frage unter. Hätte das Fiasko verhindert werden können? Den für die meisten Katastrophen gibt es eine simple Erklärung.

  • „Aktenzeichen Ostfriesland“, die Artikel-Serie der Ostfriesen-Zeitung, gibt es jetzt auch zum Hören. Im neuen True-Crime-Podcast bespricht Nikola Nording, Leiterin der Leeraner Lokalredaktion, mit ihren Gesprächspartnerinnen und -partnern aus der Redaktion Kriminalfälle aus Ostfriesland. Im Fokus stehen nicht nur die Ermittlungen der Behörden, sondern auch die eigenen Recherchen der Ostfriesen-Zeitung.

    Für die erste Staffel hat sich Nikola ihren Kollegen Daniel Noglik eingeladen. Gemeinsam mit ihm rollt sie den Fall der Wiesmoor-Connection noch einmal von vorne auf: Wer ist die Katzenfrau? Wie tickt Christian Rademacher-Jelten? Wie konnte eine große Hanfplantage mitten in Wiesmoor so lange unentdeckt bleiben?

    Habt ihr Feedback, Fragen oder Anregungen? Schreibt uns gern eine E-Mail an [email protected], [email protected] oder [email protected].

    Impressum: www.oz-online.de/-der-verlag/impressum

  • Mord, Missbrauch und Machenschaften: Die Nachwuchsjournalisten der Mitteldeutschen Zeitung haben brisante Verbrechen in Sachsen-Anhalt recherchiert. Gemeinsam mit Beteiligten und Experten geben sie Einblicke in Ermittlungen, sprechen über Täterprofile und erkunden die Konsequenzen von realen Kriminalfällen in Mitteldeutschland. Entstanden ist ein multimediales True Crime-Projekt mit neun Podcast-Folgen.

  • Hey! Wir sind Anna und Possi. Zwei Mädels, die über eines ihrer größten Hobbies sprechen: True Crime. Dabei lassen wir uns auch unser Hintergrundwissen als Krankenschwestern einfließen. Aber immer, ohne langweilig zu werden. Jeden zweiten Samstag gibt es eine neue Folge!

  • OstwestFälle - der True-Crime-Podcast der Neuen Westfälischen berichtet über spektakuläre Verbrechen aus der Region Ostwestfalen-Lippe. Wir sprechen mit Gerichtsreportern, Richtern und Anwälten über packende Kriminalfälle aus der Region - spannend, nah und made in OWL. In den Episoden beleuchten wir grausige und spannende Fälle, sprechen über die Hintergründe und Motive sowie die Ermittlungs- und Recherchearbeit unserer Gäste. Start: 04.11.2022. Jede Woche neu.

    Ein Podcast der Neuen Westfälischen. Unterstützt von der Podcastfabrik. Mehr auf: https://www.nw.de/owlcrime

  • Im Podcast „True Crime Köln“ stehen spektakuläre Verbrechen und Kriminalfälle aus Köln im Mittelpunkt. Dabei wechselt sich historischer True Crime mit investigativen Recherchen und spannenden Fällen aus der jüngeren Vergangenheit und Gegenwart ab.
    Gesprächspartner: Kollegen, d.h. Gerichts- und Polizeireporter sowie Investigativteam des „Kölner Stadt-Anzeiger“, Buch-Autoren, Experten von Polizei, Staatsanwalt und Gerichtsmediziner, prominente Experten oder auch Opfer von Verbrechen bzw. Freunde von Familie.

  • Mord, Entführung, Erpressung, Katastrophen: André Zand-Vakili erinnert sich im Gespräch mit Matthias Iken an die spektakulärsten Einsätze als Polizeireporter in Hamburg.

  • Wer hat Frauke Liebs getötet? Der Mord an der 21-jährigen Paderbornerin gehört zu den rätselhaftesten Verbrechen überhaupt. Frauke wurde während der Fußball-WM 2006 von einem unbekannten Täter entführt und dann mindestens eine Woche lang gefangen gehalten. Immer wieder durfte sie über ihr Handy Lebenszeichen senden. Doch dann herrschte Stille. Monate später fand man ihre Leiche in einem entlegenen Wald.

    Fraukes Familie und die Polizei gehen davon aus, dass Fraukes Mörder heute noch lebt und dass es Zeugen oder sogar Mitwisser gibt, die den entscheidenden Hinweis auf ihn liefern könnten. Vieles spricht dafür, dass Frauke ihren Mörder sogar gekannt hat.  

    stern-Reporter Dominik Stawski geht in diesem True-Crime-Podcast auf Spurensuche: Er interviewt Fraukes Familie, die Ermittler und alle wichtigen Zeuginnen und Zeugen, darunter auch welche, die sich nie zuvor öffentlich geäußert haben. Er ist dabei, als Fraukes Mutter, Ingrid Liebs, selbst neue Spuren in diesem Fall findet.

    Weiterführende Infos, Artikel, Interviews und Grafiken zu dem Fall findet Ihr unter www.stern.de/fraukeliebs 

    Zeugenaufruf: Wer etwas Konkretes zu Fraukes Verschwinden oder dem Mord an ihr weiß, kann sich an jede Polizeistelle wenden. Oder direkt an Fraukes Mutter Ingrid Liebs unter www.frauke-liebs.de. Oder an Host Dominik Stawski vom stern, erreichbar unter [email protected]  

    Dominik Stawski begleitet den Fall weiterhin und führt den Podcast fort, sobald es Neues zu berichten gibt.

    "Frauke Liebs – die Suche nach dem Mörder" ist ein stern-Podcast, produziert von der Audio Alliance.

    Den kompletten Podcast hört Ihr zuerst kostenlos bei RTL+Musik, der neuen App für Musik und Podcasts. Auf allen anderen Plattformen gibt es ab 15. November immer dienstags eine neue Episode. 

    xxx Credits xxx

    Host, Autor und Recherche: Dominik Stawski

    Redaktion und Schnitt: Ivy Haase

    Beratung (Skript und Produktion): Miriam Arndts

    Produktion und Sounddesign: Andolin Sonnen

    Musikproduktion: Paul Eisenach

    Produktionsunterstützung: Nicolas Femerling, Kristofer Koch, Loreen Rahe, Patricia Wyrwich und das Team von UFA Show & Factual

    Redaktion stern: Giuseppe Di Grazia, Oliver Creutz, Isa von Heyl

    Projektmanagement: Linus Günther, Melissa Wolf

    Besonderen Dank an: Felix Bringmann, Verena Runne und Radio Hochstift

  • Komm mit in die dunklen Ecken des Internets. Wir blicken in der ersten Staffel auf einen Fall von Identitätsdiebstahl bei Instagram und schauen uns an, wie er hätte verhindert werden können, wie die Polizei nach Cyber-Kriminellen fahndet und was man noch tun kann, wenn es eigentlich schon zu spät ist.

  • Staffel 1 von „True Crime Lübeck“ ist vorbei - doch es geht weiter! Staffel 2 ist für 2023 geplant. Damit Sie den Start der neuen Folgen nicht verpassen, abonnieren Sie den Podcast einfach weiter oder schauen Sie auf www.ln-online.de/truecrime vorbei!

    Wahre Verbrechen aus der Nachbarschaft: Die Journalisten Sven Wehde und Rabea Osol sprechen in ihrem „True Crime“-Podcast über aktuelle und historische Kriminalfälle aus Lübeck und Umgebung. Spektakuläre Geiselnahmen, brutale Morde, ungelöste Rätsel – wie sind die Taten abgelaufen und was steckt dahinter? Erfahren Sie alles im Podcast der Lübecker Nachrichten.

    Weitere Hintergründe zu den Fällen unter www.ln-online.de/truecrime

    Impressum: https://www.ln-online.de/impressum/

  • Die glitzernde bunte Welt des Glückspiels lockt die verschiedensten Menschen in die Casinos. Die einen haben Spaß am Spiel, genießen den unterhaltsamen Abend. Die anderen hoffen auf das ganz große Glück, wollen mit Taschen voller Geld hinausmarschieren. Und dann gibt es einige wenige Leute, die dem Glück nicht vertrauen. Sie meinen, ihm nachhelfen zu müssen. Wenn es sein muss, mit der Waffe in der Hand. Unser Podcast erzählt von den spannendsten, spektakulärsten Casinoüberfällen. Dabei schauen wir hinter die Kulissen - welche Umstände begünstigten den Raub großer Summen? Brachte die Beute den Räubern Glück? Was wurde aus ihnen?