Geschiedenis – Duitsland – Nieuwe podcasts

  • Totgesagte leben länger! Im Rahmen der großen Sonderausstellung „Latein. Tot oder lebendig“ (13.05.2022 - 08.01.2023) präsentiert die Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur einen eigenen Podcast. „Hocus, locus, jocus“ berichtet über redegewandte Lateinmörder, spinnende Römer und waschechte „Latin Lovers“. Der langjährige WDR-Journalist Lars Faulenbach macht sich auf die Spuren des Lateinischen in der Gegenwart. Dabei zeigt er, wie Latein noch heute Digitalisierung, Schule, Pop-Kultur und die westfälische Landschaft prägt – reichlich Aha-Erlebnisse inklusive.

  • 'In der True Crime Serie „Licht ins Dunkel – Cold Cases und ungeklärte Vermisstenfälle“ erzählt Mike Mathis die Geschichte von Verbrechen, die nicht aufgeklärt werden können. Er spricht mit den Ermittlerinnen und Ermittlern über Mordfälle, die teilweise seit Jahrzehnten ungeklärt sind. Neue Folgen alle 14 Tage.

    In Deutschland gelten rund 3000 Tötungsdelikte als ungeklärt. Da einige Bundesländer keine Angaben darüber herausgeben, liegt die Zahl wahrscheinlich noch höher. Heute sind spezielle Cold-Case-Einheiten im Einsatz, die die alten Verbrechen noch einmal aufrollen. Der Nachrichtenredakteur Mike Mathis beleuchtet das plötzliche Verschwinden von Menschen, das der Familie, den Freunden und Verwandten auch viele Jahre danach noch ein Rätsel ist. Er möchte mit diesem Podcast dazu beitragen, dass diese Menschen und ihr Schicksal nicht in Vergessenheit geraten.

    Begleitet wird dieser Podcast von Expertinnen und Experten aus der Tatortarbeit, Aktenführung oder der Leitung von Mordkommissionen.

    Mail: post@lichtinsdunkel-podcast.de
    Insta: lichtinsdunkelpodcast

    "Licht ins Dunkel" ist ein Podcast von Journalist Mike Mathis mit Unterstützung der Podcastfabrik.'

  • Der Podcast nimmt mit auf Geschichtsreise - hin zu historischen Ereignissen, die häufig leider schon ein wenig in Vergessenheit geraten sind. Im Fokus steht dabei nicht nur der Rückblick in die Vergangenheit, sondern auch die Auswirkungen auf die heutige Situation. Gerade durch die Erinnerung an dunkle Kapitel der Menschheitsgeschichte, lassen sich oft auch aktuelle Konflikte besser verstehen. Selbst wenn sich die Geschichte nicht ändern lässt, kann man zumindest aus ihr lernen. Oder um es mit den Worten Wilhelm von Humboldts zu sagen: „Nur wer die Vergangenheit kennt, hat eine Zukunft.“

  • Felix Stricker bittet zu Tisch. Nachdem der Geschichtsstudent 2017 durch die Entstehungsgeschichte der Mayonnaise Erleuchtung erfuhr, bereitet ihm jenes Thema seither schlaflose Nächte. Um seine inneren Dämonen zu besänftigen, geht er nun mit Geschmacks-Geschichte an den Start, um seine Storys rund um die Geschichte des Essens unters Volk zu bringen. Fühlt euch eingeladen über den Tellerrand hinauszublicken!

  • Єдина в Україні радіостанція формату talk&music. Радіо НВ є частиною незалежного медіадому, куди входять сайт nv.ua та журнал НВ.

  • Frau Abgeordnete ist eigentlich ein Instagram- und Twitter-Kanal, wo Reichstagsparlamentarierinnen der Weimarer Republik, also zwischen 1919 und 1933, vorgestellt werden. Hier soll - in unregelmäßigen Abständen - längere Blogbeiträge verlängert oder völlig unbekannte Parlamentarierinnen vorgestellt werden.

    Schaut auch auf Instagram oder Twitter bei @frauabgordnete gerne vorbei für #onthisdays, Kurzvorstellungen von Parlamentarierinnen und anderen interessanten Informationen über Frauen in der Politik während der Weimarer Republik.

  • Hallo bei der Geschichte der Vergangenheit. Bei Geschichte der Vergangenheit laden wir jeden Monat eine Folge hoch. Wir beschäftigen uns in jeder Folge um ein anderes spannendes Thema der Geschichte. Angefangen bei Luther und der Reformation der Kirche bis hin zu der Machtergreifung der Nationalsozialisten und dem Zweiten Weltkrieg. Wir wünschen euch viel Spaß und hoffen, dass ihr etwas behalten könnt, wenn nicht, schreibt uns gerne unter folgender Email-Adresse:
    geschichtedervergangenheit@web.de

  • Ein Kunstpodcast der klassischen Art. Wöchentlich wird ein Bild oder Kunstwerk besprochen, dem innerhalb von 30 Minuten ein Geheimnis entlockt werden soll. Dies passiert entweder solo oder im Dialog. Der Zuhörer wird in die Welt der Kunst entführt und soll für einen Moment alles andere um sich herum vergessen.
    Ganz im Sinne von Pablo Picasso, der sagte:
    ”Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele"

    artaffairs@web.de

  • Die Pest in 8 Episoden.
    Ein Ausstellungspodcast(nicht nur) zur Sonderausstellung "Pest - eine Seuche verändert die Welt" in Wittenberg

  • Kino Korea - der Podcast über koreanische Filme und ihre Geschichte. Stephan Fasold spricht mit wechselnden Gästen über alles, was das koreanische Kino ausmacht. Von den Anfängen im 20. Jahrhundert bis hin zur koreanischen Welle (Hallyuwood) der letzten Jahre. 

  • Als eine der ältesten Zivilisationen der Welt und mit mehr als 5000 Jahren durchgehendem Bestehen bietet China eine reichhaltige und interessante Geschichte. Aus dieser langen Zeit gingen zahlreiche Geschichten, Traditionen, Person, Ereignisse, Bauwerke und mehr hervor, über die zu sprechen, aber auch zu wissen es sich lohnt.

  • Sven Pistor und Burkhard Hupe kennen sich schon lange. Erschreckend lange. Trotzdem können sie sich noch immer überraschen. Mit Geschichten, die nur der Fußball schreiben konnte, und die viel zu oft schon in Vergessenheit geraten sind. Wer waren die größten Trainer-Tyrannen? Gab es erfolgreiche Fußballer, die gleichzeitig behindert waren? Warum sind die klassische Mäzene ausgestorben? Pistor und Hupe treffen sich jenseits des Konfettiregens. Sie verabreden ein Thema und sprechen alle 14 Tage über das, was sie bewegt hat und warum. Jeder Podcast ein Überraschungsei, ausgepackt und zusammengebaut von zwei Fußballfans, die seit mehr als zwei Jahrzehnten Radio machen, und denen das Jogo Bonito, das schöne Spiel, viel zu oft viel zu kurz kommt. Denn das schöne Spiel besteht nicht aus dicken Bankkonten und vollen Pokalvitrinen. „Wir haben eine große Sehnsucht zu staunen“, erklären die beiden Fußballjunkies und klingen dabei aufgeregt wie kleine Jungs vorm ersten Stadionbesuch. Ach ja, das erste Mal im Stadion, auch so ein Thema, über das sich Pistor und Hupe mal unterhalten könnten…

  • Sie haben Deutschland geprägt – und tun es bis heute. Die sieben Kanzler und die eine Kanzlerin der Bundesrepublik. Der Kanzlercast erzählt ihre Geschichten. Und er erklärt, warum sie für uns immer noch wichtig sind. Von Adenauer bis Merkel. Von der Westbindung bis "Wir schaffen das". Ein Podcast über das wichtigste Amt in Deutschland und seine Geschichte.

  • Es ist Mai 1945. Hitler ist tot, und während Familien zueinander finden, werden fünf der bedeutendsten Wissenschaftler Deutschlands von den Alliierten in einen Bus verfrachtet. Unter ihnen sind Otto Hahn, der gerade die Atomspaltung entdeckt hat, sowie Werner Heisenberg, Nobelpreisträger und Leiter des Uranprojekts. Noch bis vor einigen Stunden war er mit einem Team aus Physikern damit beschäftigt, für Hitler eine Atombombe zu bauen. Niemand wusste davon. Bis auf die britischen Soldaten, die ihn jetzt in ein Herrenhaus nach England bringen. Abgeschnitten vom Rest der Welt müssen die Physiker sich ihrer Vergangenheit stellen...

    Basierend auf dem Schicksal der größten Physiker unserer Zeit zeigt dir „Epsilon – Die Heisenberg-Protokolle“ die deutsche Geschichte aus einer noch nie dagewesenen Perspektive. In acht Folgen wird nimmt Werner Heisenbergs dich mit zu seinen Anfängen als junger Student in München, zur Vertreibung Einsteins bis hin zum sagenumwobenen Gespräch mit Niels Bohr in Kopenhagen. Heinrich Himmler, Albert Speer, Max Planck: Sie alle spielen eine Rolle auf dem Weg zur ersten Atombombe auf Hiroshima. Hochgradig besetzt mit Norman Matt, Sandrine Mittelstädt, Uve Teschner und Erik Schäffler stellt sich „Epsilon – Die Heisenberg-Protokolle“ den großen Fragen von Schuld und Verantwortung.

    Na, angefixt? Die komplette Staffel und noch viele weitere außergewöhnliche Originals findest du exklusiv in der FYEO App und im FYEO Abo bei Apple Podcasts. For Your Ears Only! Weitere Infos findest du auch unter www.fyeo.de

  • Das Mittelalter - der Zeitraum zwischen dem 6. und 15. Jahrhundert in Europa - wird gern als besonders dunkel und düster bezeichnet, „The Dark Age“ eben. Und wie ein schwarzer Fluss aus Verbrechen und Tod fließt es dann meist durch die Geschichtsschreibung. Das ist zwar nicht ganz korrekt, aber in vielen Facetten war es das tatsächlich: Klimatische und politische Veränderungen, religiöse Eiferer, Verrückte und herrschsüchtige DespotInnen, Hungersnöte und Seuchen durchzogen diese Ära.

    „Dark Age Murders“ nimmt sich diesen schwarzen Fluss aus Mord und Totschlag vor, lässt ihn anschwellen und mit Gänsehaut-Garantie durch alle Episoden dieses Crime Podcasts rauschen. Beginnend mit einer Doppelfolge zur apokalyptischen Geschichte des „Täufer-Reichs“ in Münster und seinen blutrünstigen Exzessen, werden in jeder Folge historisch belegte Kriminalfälle zu neuem Leben erweckt: Entführungen und Morde an Königen, Rachefeldzüge von DespotInnen, Verschwörungen und Verbrechen aller Couleur.

    Gesprochen von Kristina Forster und Michael Lott und gestaltet mit einem hollywoodtauglichen Sounddesign ist jede Episode Spannung, Immersion und Grusel pur. Geschrieben vom Berliner Autor Volker Strübing hält jede Folge aber auch immer ein Augenzwinkern bereit, das uns am Ende vielleicht ein kleines bisschen ruhiger schlafen lässt.

    Na, angefixt? Die komplette Staffel und noch viele weitere außergewöhnliche Originals findest du exklusiv in der FYEO App und im FYEO Abo bei Apple Podcasts. For Your Ears Only! Weitere Infos findest du auch unter www.fyeo.de

  • Der "Eine Geschichte der Stadt Köln"-Podcast ist ein Hörspiel, welches die lange Geschichte von Köln erzählt. Köln ist eine Stadt mit 2.000 Jahren Geschichte und sie hat so viel zu erzählen! Taucht ein in die frühe Geschichte der Stadt, die von den Römern gegründet wurde. Wie wurde sie zu einer pulsierenden mittelalterlichen Stadt? Wie erging es Köln zur Zeit Napoleons und der industriellen Revolution? Und wie sieht es mit der Nazizeit aus? Dreiwöchentliches Programm, chronologisch von den römischen Wurzeln bis heute.
    Wo befindet sich der Podcast in der Chronologie derzeit? 400 n. Chr.
    Nächste Folge: 17. Januar

  • Was kann eine Krimi-Reihe über Zeitgeschichte erzählen? Wie spiegeln sich die deutsche Teilung und die Wiedervereinigung im »Tatort«? Anhand von O-Tönen aus alten und neuen »Tatort«-Folgen, zeitgenössischen Kritiken sowie Gesprächen mit Expert*innen machen wir ein Stück Fernsehgeschichte lebendig. Geschichtsinteressierte und Krimi-Fans kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten.

  • Exclusive interviews from Time Team members and special guests.

    First airing on Channel 4 in 1994, Time Team became one of the UK’s most beloved and long-running TV shows. The ground-breaking history series presented by Tony Robinson helped to popularise the field of archaeology and has since been watched in over 35 countries worldwide!

    Please note: These are unabridged, audio-only versions of the video interviews originally released on the Time Team Official YouTube channel.

  • „Münchner Zeitgeschichten“ ist ein partizipativer Podcast von Jugendlichen für Jugendliche, die sich auf die Spuren der NS-Geschichte in München begeben. In den ersten 55 Episoden setzen sich Jugendliche mit den Themen Widerstand im Nationalsozialismus, der ‚Arisierung‘ in München, dem ehemaligen Zwangsarbeitslager in Neuaubing, Münchner Bierkellern in den 1920er Jahren, historischen Orten und NS-Architektur sowie Kindheit und Jugend im Nationalsozialismus auseinander. In lebendigen Szenen und Toncollagen wird Geschichte an authentischen Orten der Stadt „hörbar“. Auch Zeitzeug*innen kommen zu Wort. Die einzelnen Hörstücke laden dazu ein, den Spuren der Geschichte zu folgen und sich mit dem Nationalsozialismus zu beschäftigen.

    Die ersten 55 Episoden entstanden in Zusammenarbeit zwischen dem NS-Dokumentationszentrum München, dem Referat für Bild und Sport der Landeshauptstadt München, der Stiftung Zuhören und dem Bayerischen Rundfunk.

    Weitere Informationen zum Audioprojekt gibt es unter www.nsdoku.de.