Maatschappij & cultuur – Duitsland – Nieuwe podcasts

  • Packende Geschichten von Menschen, die ihre Epoche prägten. Im Guten wie im Schlechten, im Großen wie im Kleinen. Akribisch recherchiert und sinnlich erzählt unter anderem von Peter Kaempfe, dem Sprecher des Podcasts „Verbrechen der Vergangenheit".

  • happy to go! - Der gemütlichste Reisepodcast der Welt

    Eine Psychotherapeutin und ein Psychiater verlassen Klinik und Praxis, lösen ihre Wohnung auf und beginnen die Reise ihres Lebens. Sie lassen sich ein Jahr lang treiben, mal mit dem Van, mal mit dem Schiff oder dem Zug. Hier geht es nicht um das Abklappern der größten Touri-Attraktionen, sondern um das langsame Entdecken von Land und Leuten. Und natürlich können sie gar nicht anders, als ein bisschen psychologisch auf die Welt zu schauen: Was inspiriert Menschen und was treibt sie an? Was bedeutet Glück in unterschiedlichen Kulturen? Wo sprüht die meiste Vitalität? Wie findet man Ruhe und die innere Mitte?

    Franca und Christian nehmen ihre Hörer mit auf die Reise - für alle, die den Sommer ein bisschen verlängern, ihr Fernweh nähren oder die Welt besser verstehen wollen.

  • Die Familux Resorts gehen mit einem eigenen Podcast an den Start! Am besten gleich abonnieren und somit keines unserer spannenden Gesprächen verpassen.

  • Wie ist es wirklich, heute im Osten aufzuwachsen? Lilly Blaudszun und Jakob Springfeld quatschen mit ihren Gästen über ihre Heimatorte. Welche Haltestelle ist bei ihnen der geheime Party-Hotspot? Welcher Song ballert nachts aus dem Kofferraum? Und ist Ostdeutschland wirklich so Lostdeutschland?Sie sprechen mit Finch über Erdbeerschnäpse in Fürstenwalde oder mit Stachel über die Influencer-Fahrschule in Gera. Felix Kroos berichtet von seinen ersten Clubbesuchen in Rostock und Patrick Thomalla erzählt, wie er im Pailletten-Kleid durch Zahna gelaufen ist. Bei "OKF – Ortskontrollfahrt" hört ihr jede Woche Stories irgendwo zwischen Plattenbau und Ponyhof.

  • Weimar ist nicht nur Schiller, Goethe und Bauhaus. Weimar ist auch nationalsozialistische Musterstadt. Wie kaum anderswo, sind hier die radikalen Umbaufantasien der Nazis verwirklicht worden. Bis heute prägen sie das Stadtbild und zeigen ein Weimar, in dem eine rassistische Ideologie den Alltag der Menschen bestimmte.

    Der Podcast fragt danach, wie die kleine Residenzstadt in Mittelthüringen von einem machthungrigen Gauleiter in ein NS-Machtzentrum verwandelt werden konnte. Er trifft Menschen, die immer noch Fragen an dieses nationalsozialistische Weimar haben und sich mit den Spuren auseinandersetzen, welche die NS-Zeit in Stadtbild und Familiengeschichten eingeschrieben hat. Wir treffen einen antifaschistischen Koch, der in einer ehemaligen Nazi-Villa arbeitet. Wir schauen in Unterlagen, die bis heute fast unangetastet im Thüringer Hauptstaatsarchiv liegen und wir lernen einen Belgier kennen, der auf der Suche nach dem Schicksal seines Vaters den Ort aufsucht, an dem dieser als Zwangsarbeiter eingesetzt war.

    ---

    Herausgeber des Podcast ist das Museum Zwangsarbeit im Nationalsozialismus. Es wird am 8. Mai 2024 im ehemaligen Gauforum in Weimar eröffnet. In der Dauerausstellung wird die Geschichte der NS-Zwangsarbeit in ihrer gesamteuropäischen Dimension dargestellt. Träger des Museums ist die Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora.
    www.museum-zwangsarbeit.de

    Konzipiert und umgesetzt wurde der Podcast von „FUNKHAUS ost“, einer Agentur für narrative Audioformate in Weimar mit speziellem Fokus auf dokumentarische und gesellschaftliche Themen.
    www.funkhaus-ost.de

    Team:
    Host: Rafael Jové
    Skript & Regie: Maximilian Netter und Rafael Jové
    Musik & Sounddesign: Mario Weise.
    Schnitt: Rafael Jové, Mario Weise
    Aufnahme & Mischung: Mario Weise
    Artwork: Kathleen Böttcher
    Redaktion: Dr. Dorothee Schlüter und Dr. Daniel Logemann vom Museum Zwangsarbeit im Nationalsozialismus
    Produktion: FUNKHAUS ost für die Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora 2024

  • 130 Liter – so viel Trinkwasser verbrauchen wir im Durchschnitt täglich. Dass es nicht mehr für alle reichen wird, können wir uns in Deutschland kaum vorstellen. Doch der Streit um die wertvolle Ressource Wasser hat längst begonnen. Wir zeigen wo.

  • Ilana Lewitan ist die Tochter eines Holocaust-Überlebenden. Plötzlich bekommt sie eine Mail vom Enkel eines SS-Manns, die alles verändert. Gemeinsam suchen sie nach der Wahrheit. Ein achtteiliger Dokupodcast der ZEIT.

  • En direct et en public à la Croisière, Arles, le 3 juillet 2024 : une programmation construite à partir des expositions et des enjeux soulevés par le bouleversement global.
    Une production Cité Anthropocène réalisée avec le soutien des Rencontres d’Arles.

  • Mit diesem Podcast schaffe ich einen Ort, an dem wir uns nicht nur über Wissen austauschen, sondern auch über die Werte, die unsere Welt verändern können. Über Verkörperung und Embodiment dessen, was viele von uns in unzähligen Büchern gelesen haben aber selbst oft noch nicht umsetzen können. In jeder Folge möchten ich nicht nur deine Gedanken anregen, sondern auch dein Herz berühren & dir Wege zeigen, dich wieder ganz mit dir zu connecten. Hier geht es nicht nur um Geschäftliches, sondern um eine Vision von Erfolg, die auf Authentizität, Intimität, Verletzlichkeit und echten Gefühlen basiert.

  • Zwei Mid-30er Großstädter die durch das Leben gehen und jede Woche versuchen ein bisschen mehr Sinn aus Allem zu machen. Von den kleinen Erkenntnissen, die man oft genug selbst machen muss, bis hin zu den großen Fragen der heutigen Zeit. Making Sense Highlights & Kontakt via https://makingsense.cc/m/contact

  • Willkommen beim Gezeitengänger Podcast. Alle 14 Tage gibt es immer dienstags eine neue Folge.
    Jens Koch und Christopher Groß nehmen uns dabei mit auf eine Reise durch die Gezeiten des Lebens.
    Denn genau wie Ebbe und Flut, ist im Leben nichts wirklich konstant und alles verändert sich.
    Gemeinsam mit ihren Gästen erzählen sie spannende und inspirierende Geschichten direkt aus dem Leben. Mit allen Höhen und Tiefen.
    Mal ruhig, mal stürmisch. Mal sanft, mal wild.

    Abonniere den Gezeitengänger Podcast noch heute, um keine Folge zu verpassen.

  • Alle 14 Tage setzen wir uns zusammen und diskutieren, kritisieren, schätzen wert und lassen uns inspirieren von Kultur, Gesellschaft und Philosophie, indem wir von einem christlichen Weltbild her versuchen all das ein klein wenig einzuordnen.
    Herzlich Willkommen also in familiärer Stimmung beim "Broseminar". 
    Eure geisteswissenschafltichen Lieblingsbrüder Jonathan & Benjamin

  • Jreg and Art Chad talk with YouTubers, artists, and academics about the nature of creativity and meaning.

    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

  • Ingo Meß und Daniel Budiman reden über, hinterfragen und suchen schöne Dinge. Einfach nur schöne Dinge. Vielleicht findet Ihr das auch schön, wir würden uns freuen.
    Habt gute Tage!

  • Ich bin Jan Skudlarek - Autor und Sozialphilosoph. Mich interessiert das große Ganze und das kleine Komplizierte. In meinem Podcast treffe ich Menschen, die sich engagieren, sich auskennen und etwas zu sagen haben. Mehr zu mir gibts unter www.janskudlarek.de!

  • Jede Woche diskutieren Jacobin-Chefredakteur Loren Balhorn und Gäste über die politische Lage und wie sie noch zu verändern ist.

    Findet uns auch auf Youtube oder lest Jacobin 4x im Jahr als gedrucktes Magazin: www.jacobin.de/abo

  • Erinnert ihr euch noch an “Lord of the weed”? Oder den Satz “Warum liegt hier Stroh”? In Browser History scrollen wir zurück zu den wichtigsten Momenten der Internet-Geschichte und finden heraus, was und wer wirklich hinter den berühmtesten Memes aller Zeiten steckt. In diesem Podcast schauen wir uns all diese tragischen und ikonischen Internet-Phänomene noch mal ganz genau an, und zwar mit dem Blick von heute. Dennis Kogel und Magdalena Pulz graben sich ab jetzt jede Woche tief in unsere Browser-History und klären ein für alle mal, wie es dazu kommen konnte, dass Anfang der 2000er auf einmal Fandubs viral gingen. Oder warum fast jeder Mensch mit Internetzugang plötzlich einen Trash-Porno zitieren konnte.


    Ab sofort gibt es jeden Freitag eine neue Folge von Browser History.


    Um keine neue Episode zu verpassen, klicke in der App auf „Folgen“ und wenn dir der Podcast gefällt, teile ihn gern mit deinen Freundinnen und Freunden.


    Für Kugel und Niere
    Hosts: Magdalena Pulz (https://www.instagram.com/magdalena.lala/) & Dennis Kogel (https://www.instagram.com/alexbronsky/)

    Redaktion: Tatjana Thamerus
    Executive Producer: Michael Bartlewski
    Produktion: Christoph Brandnerund Joé Fleischhauer

    Für Podimo
    Executive Producer: Juliane Rinne
    Marketing: Majbritt Doege
    Cover Gestaltung: Tim Schöll


    Browser History ist ein Podcast von Podimo, produziert von Kugel&Niere.

  • Hallo und lesbisch Willkommen zu FEMME:ILY - dem Podcast von Lou und Bine. 

    Zwei beste Freundinnen, die mit Witz und Charme offen über alles reden, was das queere Leben hergibt. Von Dates über Beziehungen bis hin zu Alltag und Sex, in dieser chosen family gibt es keine Tabu-Themen!


    FEMME:ILY ist ein Safer Space - Inklusiv und ehrlich, für alle, die Lust auf echte Geschichten haben.


    Tauche ein in ihre Welt voller Liebe und Freundschaft!


    FEMME:ILY auf den Ohren reicht dir nicht?

    Alle Infos & noch viel mehr findest du auf IG:

    @femmeily_podcast

    @loucafee

    @enivanb


    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

  • Unsere beliebten Vollmond-/Neumond-Besprechungen findest Du hier genauso, wie Interviews mit Referenten des kommenden Kongresses... und weitere Inhalte sind geplant!