Maatschappij & cultuur – Duitsland – Nieuwe podcasts

  • Was kann der Fußball zum Erhalt unserer Welt beitragen? Und wie machen wir aus der schönsten Nebensache der Welt, die Nachhaltigste? Diesen und vielen weiteren Fragen geht Benjamin Adrion, Ex-Profifußballer und Initiator von Viva con Agua im Podcast football for future auf den Grund. In der zweiten Staffel des Podcast bekommt Benjamin dabei Unterstützung von der Fernsehmoderatorin Laura Wontorra, die seit der Fußball-Bundesliga-Saison 2021/22 u.a. für DAZN tätig ist. Mit ausgewiesenen Expert*innen, Fußballspieler*innen, Fans und Funktionär*innen, mit fußballbegeisterten Politiker*innen, Musiker*innen und Aktivist*innen diskutieren die beiden, wie die Zukunft des Fußballs aussehen kann: Denn der Fußball spielt nicht nur um viel Geld, sondern auch um seine Zukunft - sozial, kulturell, ökologisch und ökonomisch.

    football for future ist eine Produktion von Viva con Agua mit freundlicher Unterstützung von Maniac Studio. football for future wird präsentiert von der UmweltBank. Mehr Infos unter umweltbank.de/footballforfuture .

  • In "Landkreis Gschichtn- der Podcast" fragt Dr. Markus Reimer bei bekannten und auch weniger bekannten Leuten aus dem Landkreis wie sie die Dinge sehen. Dabei geht´s um viele verschiedene Themen: ob Wirtschaft, Soziales, Freizeit oder Politik. In jedem Bereich gibt es wahnsinnig viel zu fragen und über die handelnden Personen zu erfahren.

  • In "Wein verkauft!" - dem Fachpodcast der Weinbranche untersuchen wir für dich Marktnischen, Positionierung, neue Trends & Absatzwege für Weingüter.

    www.weinverkauft.com
    Bald auch auf Englisch:
    www.theartofsellingwine.com

  • Ein Tisch, ein rot-weißes Tischtuch, drei Teller Pasta und eine Flasche Wein. Das ist das wöchentliche Setup für ein Gespräch zwischen drei Freunden, die sich über Technik, Musik und manchmal sogar Fußball unterhalten. Die Show dauert nicht länger, als es dauert, einen guten Teller Pasta zu essen. Der Inhalt ist wie eine Mahlzeit – abwechslungsreich und immer unterhaltsam.

  • Ein Podcast, der die Menschen mitnimmt auf eine emotionale Reise. In eine Welt voller Geschichten, Schicksale, Erlebnisse und Happy Ends. Erzählt von echten Lieblingsmenschen, moderiert von Celine Wolff und Marcel Krüger, hat dieser Podcast absolutes Potential, dein neuer Lieblingspodcast zu werden.

  • Jacky und Steph sind ein Paar, beide Anfang 30. Sie stellen sich die Fragen, die sich viele in ihrem Alter stellen: Wann ist der richtige Zeitpunkt, eine Familie zu gründen? Sollte man eine Immobilie kaufen oder lieber mieten? Und wie sichern wir uns eigentlich finanziell für die Zukunft ab? In jeder Folge wird eine wichtige Lebensfrage aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet - mit Expert*innen und mit Menschen, die auf diesen Gebieten Erfahrungen gesammelt haben. Dieser N-JOY Podcast liefert Denkanstöße und Antworten und macht komplexe Themen übersichtlicher.

  • Wir sind Berit und Aylin, zwei Millennials mit 8 Jahren Altersunterschied, aber vielen Gemeinsamkeiten und wir reden gerne.
    Über alles, was in uns vorgeht, übers Fühlen und Overthinken, übers Leben und alles, was es so mit sich bringt. Wir sind der Meinung, man sollte über so viele Dinge mehr offen reden und freuen uns, wenn ihr uns dabei zuhört!

  • Als neugieriger Podcast über Sprache, Bildung und Kultur beschäftigen wir uns der Wirkung von Sprache und Bildung auf Kultur und der grossen Frage, wie wir miteinander leben wollen. Dabei treffen wir auf eine grosse Bandbreite von Themen – und viele interessante Menschen.

  • Bei der Flutkatastrophe am 14. und 15. Juli 2021 sind in Nordrhein-Westfalen und in Rheinland-Pfalz zahlreiche Menschen ums Leben gekommen, etliche Häuser, Straßen und Brücken wurden zerstört. Besonders schwer getroffen wurden der Kreis Ahrweiler, der Kreis Euskirchen, Erftstadt und Teile des Rhein-Sieg-Kreises. Im Kreis Ahrweiler starben durch das Hochwasser mehr als 100 Menschen, in NRW wurden mehr als 40 Todesopfer gemeldet. Der Bonner General-Anzeiger widmet sich in seiner Podcast-Reihe "Die Flut" der Unwetterkatastrophe und ihren Folgen.

  • The Africa Roundtable - Der Podcast ist ein begleitender Audiodienst für die gleichnamige Veranstaltung in Berlin.
    The Africa Roundtable ist ein neues Forum für Entscheidungsträger:innen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zur europäisch-afrikanischen Zusammenarbeit. Die aktuell drängenden Fragen und Herausforderungen der Nachbarkontinente sowie partnerschaftliche Lösungsansätze und Modelle künftiger Zusammenarbeit werden diskutiert.

    https://globalperspectives.org/the-africa-roundtable/

  • Deutsch-russische Beziehungen auf dem Prüfstand. Über die Lage von Demokratie und Menschenrechten in Russland.

  • Was beschäftigt Regensburg? In unserem Podcast sprechen wir mit unseren Stadtratsmitgliedern über grüne Stadtpolitik und mit der Stadtgesellschaft darüber, was in dieser Stadt passiert.

    Immer zur Monatsmitte gibt es eine Ausgabe, die sich mit einem ganz bestimmten Thema eingehender beschäftigt. Gegen Ende des Monats schauen wir zurück auf die letzten Wochen und sprechen darüber, was wir für die nächste Zeit planen.

    Unsere Hosts: Maria Simon, Stefan Christoph, Anna Hopfe.

  • Thomas Böttcher ist nicht nur durch das TV-Format "Böttcher schafft das" vielen Menschen ein Begriff. Durch seine 25 Jahre Radio- und Bühnenerfahrung hat er tausende Geschichten zu erzählen, die er in unverwechselbar klarer Sprache auf den Punkt bringen kann.
    Vergleiche à la „Der Wessi ist wie meine Frau: Hört nie zu!“ über praktische Alltagstipps wie “Echte Disko geht nur mit einem Schraubenzieher!“ bis hin zum allgegenwärtigen „Sprechenden Dederonbeutel“ – alles spannende, lustige und berührende Geschichten aus dem Leben eines echten Show-Urgesteins.
    Doch Vorsicht: Die "Dote Oma" schmeckt nicht jedem! Sei es als Leibspeise vieler Ossis oder als Aufreger im Ost-West-Konflikt. Hier wird gesagt, was endlich mal gesagt werden muss: "Wir haben doch alle eine Macke! So."

  • »Was mich bewegt« ist ein Podcast für alle, die Orientierung suchen und ein sinnerfülltes Leben führen möchten. Die bekannte und beliebte Theologin Margot Käßmann unterhält sich mit dem vielfach ausgezeichneten Journalisten Tobias Glawion, Chefredakteur des Evangelischen Gemeindeblatts für Württemberg, über Themen, die sie und viele andere Menschen aktuell beschäftigen: Verzweiflung und Angst angesichts der zahlreichen Krisen überall auf der Welt, ein »dennoch Hoffen«, Respekt vor dem Anderen, Vertrauen und Zuversicht. Sie spricht über Beziehung, Partnerschaft und Familie – sowie neu gewonnene Freiheiten. Und nicht zuletzt über aktuelle Ereignisse, die den persönlichen Einsatz von uns allen erfordern.
    Was bewegt Sie? Schreiben Sie der Redaktion, welche Themen und Fragen Margot Käßmann und Tobias Glawion aufgreifen können: wasmichbewegt@margotkaessmann.de

  • 'In der True Crime Serie „Licht ins Dunkel – Cold Cases und ungeklärte Vermisstenfälle“ erzählt Mike Mathis die Geschichte von Verbrechen, die nicht aufgeklärt werden können. Er spricht mit den Ermittlerinnen und Ermittlern über Mordfälle, die teilweise seit Jahrzehnten ungeklärt sind. Neue Folgen alle 14 Tage.

    In Deutschland gelten rund 3000 Tötungsdelikte als ungeklärt. Da einige Bundesländer keine Angaben darüber herausgeben, liegt die Zahl wahrscheinlich noch höher. Heute sind spezielle Cold-Case-Einheiten im Einsatz, die die alten Verbrechen noch einmal aufrollen. Der Nachrichtenredakteur Mike Mathis beleuchtet das plötzliche Verschwinden von Menschen, das der Familie, den Freunden und Verwandten auch viele Jahre danach noch ein Rätsel ist. Er möchte mit diesem Podcast dazu beitragen, dass diese Menschen und ihr Schicksal nicht in Vergessenheit geraten.

    Begleitet wird dieser Podcast von Expertinnen und Experten aus der Tatortarbeit, Aktenführung oder der Leitung von Mordkommissionen.

    Mail: post@lichtinsdunkel-podcast.de
    Insta: lichtinsdunkelpodcast

    "Licht ins Dunkel" ist ein Podcast von Journalist Mike Mathis mit Unterstützung der Podcastfabrik.'

  • Pod broj jedan: u selfi kameru poželi sebi "Dobro jutro, mila”! A sada da počnemo: Ja sam Erna Saljević, novinarka i komunikologinja, na Instagramu @divaisback. Ovaj podcast snimam jer toliko strastveno želim da ti budem od pomoći da kreneš prije nego si spremna (ili spreman). Pokrivam teme od poduzetništva, izgradnje brenda, pokretanja pokreta, ranjivosti, #ženaježenidrug i #sebinajbitnija mantri, kreativnosti, balansa u životu, do nezaobilazne ljubavi i mode i to donosim svježe nasjeckano, škakljivo, sirovo i stvarno. O svemu imam stav. Poneki mi je ispravan, poneki posve pogrešan, o ispravnim ću iz svog iskustva, pogrešne ispravljamo sa genijalnim sagovornicima, stručnjacima u svojoj oblasti. Iako nećemo uvijek imati odgovor na sve, radoznalost će nam biti kompas. Pa dokle doguramo, jel važi?

  • Hätte der schlimmste islamistische Anschlag in der Geschichte der Bundesrepublik verhindert werden können? Ist die Tat wirklich aufgeklärt? Und könnte sich so ein Attentat wiederholen? Am 19.12.2016 rast ein LKW in den Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz. 13 Menschen sterben, Dutzende werden verletzt. Recht schnell steht fest, wer der Attentäter ist: ein Anhänger des sogenannten „Islamischen Staates“. Sein Name: Anis Amri. Doch plötzlich tauchen immer mehr Fragen auf. Denn der Täter war offensichtlich schon vor den Anschlägen lange bei mehreren Behörden als Gefährder bekannt.Drei Untersuchungsausschüsse haben sich inzwischen mit den Ursachen der Geschehnisse beschäftigt. Doch eine Gruppe von ARD-Journalisten gibt sich mit deren Ergebnissen nicht zufrieden. Sie recherchieren bis heute. Denn sie sind davon überzeugt, dass der Anschlag und seine Hintergründe noch nicht vollständig aufgeklärt sind. Sie wollen herausfinden was wirklich passiert ist – auch für die Opfer und deren Angehörige.Die Autorinnen Birgit Tanner und Simone Schillinger begleiten in diesem Podcast die Recherchen der investigativen Journalisten durch die vergangenen fünf Jahre. Sie zeichnen den Weg nach – gepflastert von journalistischen Durchbrüchen und Rückschlägen. Es geht um die Manipulation von Akten, Vertuschung von Behördenfehlern und systemisches Versagen. Fünf Jahre nach dem Attentat führt die Reise der ARD-Journalisten schließlich in den Irak. Finden sie dort endlich die entscheidenden Hinweise auf die wahren Strippenzieher hinter dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt?Folge 1: ab 17. Dezember 2021 – alle weiteren Folgen: ab Mitte Februar 2022Produktion: 190p, Sahar Eslah und Oliver MeskeSkript, Dramaturgie und Redaktion: Birgit Tanner, Simone Schillinger und Jakob Baumer

  • Als ARD Korrespondent berichtete Fritz Pleitgen in den 70er und 80er Jahren aus der Sowjetunion, der DDR und den USA. Er moderierte fast 300 Mal im Fernsehen den Presseclub. Als WDR Hörfunkdirektor war er maßgeblich an der Entstehung von 1LIVE und WDR 5 beteiligt. Das sind nur einige Stationen in einem langen Berufsleben - für einen Mann aus einfachen Verhältnissen, ohne Abitur oder Studium. Fritz Pleitgen erlebte als Journalist historische Momente der deutschen und internationalen Geschichte. Er begegnete und interviewte die mächtigsten Menschen der Welt. In der 7-teiligen Podcastreihe nimmt er uns mit auf eine bewegende Reise durch ca. 50 Jahre Zeit- und Rundfunkgeschichte. Und er erzählt von Ereignissen, über die wir heute nur staunen können. Das Gespräch führt Programmchef und Buchautor Jochen Rausch.

  • Das Leben erzählt Geschichten, ich lese sie in Form von Büchern und in diesem Podcast gibt es eine Mischung daraus. Ich (Josia Jourdan) erzähle aus meinem Leben und versuche so zu erklären, warum mir manche Bücher gefallen oder vielleicht auch weniger gefallen haben. Eventuell geht es auch mal um Musik oder Filme. Ich rede einfach bisschen und anyways it's a vibe.

    Mehr zu mir: https://www.instagram.com/josiajourdan/